Anja Bereiter

Quintessenz der Begeisterung

Anja Bereiter, 1980, Russland/Schweiz.  AUSBILDUNG: Mit vier Jahren erhielt Anja den ersten Klavier- und mit acht Jahren den ersten Geigenunterricht. Mit 12 Jahren spielte die junge Geigerin das erste Solo-Konzert mit dem Kammerorchester in Kaliningrad (Russland). Sie schloss die Musikschule sowie das Musik-College in Kaliningrad mit Auszeichnung ab. Sie gewann Preise als Geigerin sowie auch als Pianistin bei Landes- Wettbewerben und wirkte an Radio- und Fernsehproduktionen mit. Weitere Studien mit erfolgreichen Abschlüssen folgten in Moskau (beim Solisten des Bolschoi Theaters, Prof. M.Tsinman), danach in Zürich an der Hochschule Musik und Theater und am Konservatorium Feldkirch (Österreich). Zusätzlich zu den Konzert-, Lehr- & Solisten-Diplomen schloss Anja parallel Soziologie und Jura ab und ist heute in allen Berufen tätig, u.a. für das Konsulat RF in Zürich.  


KONZERT-TÄTIGKEIT: Anja trat in Moskau an mehreren geschlossenen Konzerten auf, die vom Kulturfond des früheren russischen Ministerpräsidenten „Fond Tschernomyrdin“, dem Fond für Verfassungsrecht „Fond Konstituzia“ und dem Schweizerverein Russlands durchgeführt wurden, sowie Konzerten für die Richter des Obersten Schieds- und Verfassungsgerichtes, der DUMA und der Staatsanwaltschaft (Moskau); in Wien am Kongress der Botschafter und Generalkonsuln der Republik Österreich; dem Lazarus Orden; an den Regierungs-Veranstaltungen in Shanghai, in England im Bentley-House,  in der Schweiz - für den Bundespräsidenten der Schweiz – Herrn Hans-Rudolf Merz, mehrmals für Roger Federer und anderen. Sie begeisterte ihr Publikum in vielen international berühmten Sälen: wie Wien - Palace Pallavicini, Hofburg, Saal des Musikvereins; Bratislava - Staats Palace „Spiegelsaal“; Luzern KKL, sowie an den SRF TV-Sendungen mit Art on Ice, STV-Gala, Königs-Gala, Christmas Tattoo, Swiss Award, Hallenstadion Zürich,  im Christoph Walter Orchestra mit Stars wie Donna Summer , Il Divo, Kathrine Jenkins,  Maja Brunner, Fabienne Louves und anderen.  


Es folgten mehrere Gastspiele als Solistin mit dem Bratislava Philharmonie Orchester,  dem Kaliningrad Philharmonie Orchester, dem Orchester Liechtenstein-Werdenberg und dem Christoph Walter Orchestera „CWO“ und weiteren.  

Seit Jahren unterstützt Anja die Tallente aus der Schweiz und integriert „die Kleinen Virtuosen“ in Ihre Auftritte. Der Jö- und Wow-Effekt übertrift alle Erwartungen beim Publikum und es gibt keine Gränze der Steigerung...



Die Kleinen Virtuosen

Quintessenz des Talents

DER  GROSSE ERFOLG DER KLEINEN VIRTUOSEN: Bis jetzt haben die kleinen Virtuosen in der Schweiz an mehreren Wettbewerben mit Erfolg teilgenommen: März 2013 in Neuenburg – Schweizerischer Jugend Musik Wettbewerb (SJMW), Trio; März 2014 – Weinfelden, Solisten Wettbewerb des SJMW; Februar 2013 in Steinen – Solistenwettbewerb; Sept 2013 Heiden - Ensemble-Wettbewerb, Mai 2006 und Juni 2009 - Klassik auf der Strasse in  Bad Ragaz, sowie Teilnahme an den Kinder-Konzerten in Zürich und Biedermeier-Festen 2013, 2014, 2016  in Heiden. Es folgten Konzerte in Zürich am Kinderfestival; St Gallen (OLMA, Tonhalle, Pfalzkeller); für nationale SKI-Meisterschaft Englands in Meiringen, Tossa de Mar (Spanien), SlowUp Bodensee, Kiwanis Club usw. Neben den Wettbewerben und Gastkonzerten an div. Events haben die Kleinen Virtuosen auch eigene grosse Projekte wie: musikalisches Märchen „Eine Geige zu Weihnachten“ (eigene Produktion), Show „Violins meet Gymnastics“: live Musik während 1,5 Stunden, „Christmas in the Air“, „Light of the Stars“ Music Emotions und andere.
Die Teilnahme am internationalen Wettbewerb in Juni 2015 in Rimini, Italien, war  äusserst erfolgreich. Aus dem Teilnehmerfeld von 93 Solisten und Ensembles aus verschiedenen grossen Nationen wie Russland, Weissrussland, Kasachstan und mehreren anderen konnten wir als Schweizer Vertretung einen ersten und 4 zweite Plätze in verschiedenen Kategorien erreichen.  

Youtube

Anja Bereiter

Die Kleinen Virtuosen